Mega Moolah Slot Erfahrungen

Der Mega Moolah Spielautomat ist eine Legende. Kein Wunder, ein Automat der den Spitznamen „Millionaire Maker“ trägt und tatsächlich jedes Jahr mehrere Spieler zu Millionären macht, muss etwas ganz besonderes sein. Und der Name dieses Microgaming Slots ist Programm. Denn „Moolah“ ist ein englischer Slangbegriff, der bei uns mit „Zaster“, „Kohle“ oder „Knedl“ übersetzt werden würde. Es geht also um jede Menge Geld.

Eine Million Euro – das ist der garantierte Mindestgewinn, denn man kassiert, wenn man den Mega Moolah Mega Jackpot knackt. Das haben bisher schon über 40 Spieler geschafft und etwa alle zehn Wochen kommt ein neuer Millionär dazu. Die meisten gewinnen dabei auch deutlich über einer Million, der durchschnittliche Gewinn liegt jenseits der fünf Millionen Euro Marke. Damit schlägt Mega Moolah Lotto um Welten – und ist auch deutlich fairer, denn hier liegt die Auszahlungsquote weit über 95 Prozent, während die österreichischen Lotterien mehr als die Hälfte der Einsätze abgreifen.

Mega Moolah ist bereits ein älterer Spielautomat, was man auch sieht. Trotzdem macht er aber immer noch Spaß. Denn das gut umgesetzte Safari-Thema wird wohl nicht nur Fans von „König der Löwen“ ansprechen.

Wie spielt man Mega Moolah?

Das Spielprinzip des Mega Moolah Slot ist einfach. Es handelt sich um einen Spielautomaten mit fünf Walzen, drei Reihen und 25 Gewinnlinien. Als Spieler legt man die Einsatzhöhe fest und bestimmt wie viele Gewinnlinien man spielen möchte.

Prinzipiell kann jeder der vier Mega Moolah Jackpots mit jedem Einsatz gewonnen werden, es ist also nicht notwendig mit dem maximalen Einsatz zu spielen. Das ist ein weiterer Vorteil von Mega Moolah, da hier auch Spieler mit einer kleineren Geldbörse Chancen auf den gigantischen Hauptgewinn haben.

Ansonsten spielt sich Mega Moolah wie jeder andere Spielautomat. Die Gewinnsymbole werden von Tieren aus der afrikanischen Savanne sowie von den Kartensymbolen repräsentiert. Der Löwe, als König der Tiere, übernimmt die Funktion des „Wild“, also des Jokers und ersetzt jedes andere Symbol. Außerdem werden alle Gewinne mit dem Löwen in der Gewinnlinie auch noch verdoppelt. Die höchste Gewinnkombination sind fünf Löwen auf einer Gewinnlinie, dann wird der Einsatz (pro Linie) mit dem Faktor 15.000 multipliziert.

Ein weiteres wichtiges Symbol ist der Affe. Denn er ist das Scatter-Symbol. Wenn drei oder mehr Affen am Bildschirm auftauchen, dann gibt es 15 Mega Moolah Freispiele. Und während der Freespins werden alle Gewinne verdreifacht. Das bedeutet, dass man jetzt bis zum 45.000-fachen des Einsatzes gewinnen kann. Das ist schon richtig viel Geld.

Aber es gibt auch noch das Jackpot-Spiel, mit dem man einen der vier Jackpots gewinnen kann. Es handelt sich dabei um Glücksrad, auf dem sich die Symbole der vier Jackpots befinden. Der Mini-Jackpot ist oft nur ein paar Euro Wert, der „Minor“ geht dann schon in die hunderte Euro. Der Major Bonus ist oft zehntausende Euros wert und der Mega Jackpot jedenfalls über eine Million. Einen davon knackt man, wenn das Glücksrad ausgelöst wird: die Wahrscheinlichkeit des Auslösens wird von der Einsatzhöhe bestimmt. Spieler die also mehr riskieren, werden öfters um die Jackpots spielen. Aber auch mit Mini-Einsätzen bekommt man die Chance am Rad zu drehen.

Das Glücksrad ist der Grund warum man Mega Moolah spielt, aber auch die reguläre Spielrunde bietet gute Gewinnchancen.  Diese tolle Mischung und die Hoffnung auf den Mega Jackpot sind die beiden großen Anreize Mega Moolah zu spielen.

 

Beliebtesten Automatenspiele 2018

Wo kann man Mega Moolah spielen?

Das sich der Jackpot von Mega Moolah immer wieder schnell anfüllt und in die zig-Millionen geht, hat damit zu tun, dass man in sehr vielen Online Casinos Mega Moolah spielen kann. Denn Microgaming, das Unternehmen hinter dem Automaten, ist der größte Casino Software-Anbieter überhaupt und beliefert sehr viele Online Casinos mit seinen Spielen.

Darunter sind neben reinen Microgaming Casinos wie Spin Palace oder Jackpot City auch andere renommierte Anbieter wie etwa Mr. Green oder Leo Vegas. Es gibt also eine sehr große Auswahl an online Casinos, die Mega Moolah im Programm haben: Spieler können also die besten Angebote vergleichen und auswählen.

Sie können Mega Moolah übrigens auch unterwegs spielen: Mega Moolah war einer der ersten großen progressiven Jackpots, die auch am Handy angeboten wurden.

Auf einen Blick

  • Bonusrunde: Ja
  • Scatter: Ja
  • Freispiele: Ja

Gibt es Besonderheiten bei Mega Moolah?

Die Besonderheit an Mega Moolah liegt auf der Hand: kein progressiver Jackpot Slot hat mehr Spieler zu Millionären gemacht und tut das bis heute. Im Schnitt wird etwa alle zehn Wochen ein Sieger gekürt, mit diesem Tempo kann kein anderer Jackpot mithalten.

Das hat natürlich mit der enormen Beliebtheit und Verbreitung des Spiels zu tun. Zudem ist auch ein zweiter Slot, Mega Moolah Isis, an das Jackpot Netzwerk angegliedert. Wem das Safari-Thema nicht zusagt, der kann auch im Alten Ägypten auf Jackpot Jagd gehen.

Kann man Mega Moolah kostenlos spielen?

Es ist natürlich möglich Mega Moolah kostenlos zu spielen. So können sich Neulinge einen Überblick über das Spiel verschaffen und die Spielmechaniken erlernen. Ohne Geld zu riskieren kann so probiert werden, ob das Spiel auch zu den persönlichen Vorlieben passt.

Aber natürlich ist das kostenlose Spiel nicht dasselbe. Denn der Nervenkitzel des Glücksrades, bei dem man Millionen gewinnen kann, ist im Spielgeldmodus natürlich nicht vergleichbar: deshalb ist Mega Moolah im Echtgeldmodus um einiges spannender. Insbesondere, weil die Präsentation eher mager ist – Video Sequenzen oder aufwendige Animationen gibt es nämlich keine.

Was für Gewinne kann man bei Mega Moolah erzielen?

Mega Moolah trägt den Spitznamen „The Millionaire Maker“ – also der Millionärsmacher. Denn schon über vierzig Gewinner haben mehr als eine Million Euro kassiert. Seit einigen Jahren startet der Jackpot sogar bei einer Million Preisgeld, diese Summe ist also immer garantiert.

Dass aber viel mehr möglich ist, hat der Brite Jon Heywood bewiesen. Er gewann auf Betway im Jahr 2015 den Jackpot und mit einem Schlag war der ehemalige Soldat über 17,5 Millionen Euro reicher. Ein Rekordjahr war auch 2016 – damals haben gleich vier Spieler über zehn Millionen Euro am Mega Moolah Jackpot gewonnen.  Eine Wahnsinns-Serie. 2017 gab es viel mehr Gewinner, dafür blieben die Riesen-Jackpots aus.

Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs. Denn dank der drei anderen Jackpots gibt es laufend hohe Gewinne. Wer beispielsweise im Spin Palace Casino die dort dargestellte Liste der höchsten Tagesgewinne anschaut, wird feststellen, dass praktisch täglich zumindest ein Gewinn bei Mega Moolah erzielt wurde. Um das zu schaffen sind aber ein paar Tausend Euro Gewinn nötig. Der „Millionärsmacher“ macht also nur wenige zu Millionären, aber viel mehr verschafft er zumindest Top-Gewinne, mit denen beispielsweise ein Traumurlaub locker drin ist.

Fazit

Der Mega Moolah Spielautomat fasziniert schon seit vielen Jahren die Spieler und das wird auch noch lange so bleiben. Auch wenn das Spiel kein grafischer Mega-Knüller ist, so fasziniert die Chance Millionen mit einem Dreh zu gewinnen umso mehr. Und wenn dann erst das Glücksrad am Bildschirm auftaucht, dann geht der Puls unweigerlich schneller.

Was aber auch gefällt ist, dass Mega Moolah auch im regulären Spielmodus gute Gewinnchancen bietet. Das sorgt dafür, dass auch das „Warten aufs Glücksrad“ kurzweilig ist und auch lukrativ sein kann, wenn man das nötige Glück hat.